Informationen für Mitglieder, Freundinnen und Freunde des cp

 

 

September 2020

Liebes Publikum

 

In unserem Postversand schreiben wir an dieser Stelle meist „Liebe Freundinnen und Freunde“. In diesem bewegten Jahr ist es für uns aber noch besonderer als sonst, mit Ihnen, unserem Publikum, das zu teilen, was uns als Chor verbindet: durch all das Ungewisse dieses Jahres hindurch singen wir weiter. Vieles ist neu und alles ist anders – unsere Probensituation, unsere Besetzung, unsere Möglichkeiten im Raum –, aber wir lassen uns das Singen nicht nehmen. Und freuen uns heute sehr auf unsere November-Konzerte, bei denen wir Sie gern hinter den schönsten Masken erstrahlen sehen würden. Um unser Publikum mit genügend Platz ins Hör-Labyrinth eintauchen lassen zu können, singen wir doppelt so viele Konzerte. Wir freuen uns auf dieses Experiment! 

 

Im April hatten wir Ihnen einen Ausblick auf das kommende Jahr geschickt. Der spannende Inhalt des Jahres 2021 bleibt – so hoffen wir – bestehen, aber die Daten verändern sich. Wir laden Sie ein, die aktuellen Infos auf unserer Startseite nachzulesen. Dort wird auch stehen, welche Sicherheitsmassnahmen bei unseren Konzerten im November 2020 gelten.

 

Um trotz aller möglichen Änderungen mit Ihnen zu teilen, worauf wir uns so freuen, skizzieren wir hier unser kommendes Jahr:

 

  • Nach BOODE LOOSE (November 2020) begegnen wir dem Perkussionisten und Klangkünstler Dominik Dolega und der Stimmperformerin Stefanie Grubenmann auf der Bühne des Neuen Theaters Dornach (SINGENDE STEINE, voraussichtlich Februar 2021).
  • Unser verschobenes Projekt CYCLES – Drei Konzerte zu Konsum, Recycling und Verjüngung soll im Sommer 2021 gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendchor Lörrach auf der Kompostier-anlage und im Wasserfilter erklingen.
  • Im September 2021 sind wir Teil der ersten Basler Chornacht und holen unsere contrapunk-tischen Klangwerkzeuge aus dem Chor-Gepäck.
  • Dieses gemeinsame Gepäck wächst und gedeiht nun seit 40 Jahren: beste Zeit, um sich noch einmal einem Werk zuzuwenden, das den contrapunkt immer wieder begleitet hat. Einen Aus-schnitt aus dem Dossier zu CANTO. PARAPHRASE EINES GROSSEN GESANGS finden Sie auf der Rückseite dieses Briefes. Wir freuen uns auf das Feiern dieses runden Geburtstags und auf die Begegnung mit dem ensemble liberté im November 2021.

 

Wenn Sie die Informationen zu unseren Konzerten gern auch digital bekommen möchten, können Sie sich HIER für unseren Newsletter eintragen.

 

Wir wünschen uns und Ihnen allen einen kulturreichen Herbst und Winter!

 

Herzliche Grüsse

 

Kathrin Urscheler, Präsidentin

Abélia Nordmann, Musikalische Leitung

 

 

 

Download-Archiv

 

 

Jahresberichte des Vereins contrapunkt chor

 

Download-Archiv